+49(0)6196 2023 678 DEUTSCH ENGLISH
 
  News
News
 
  Kontakt
ECCP GmbH
Mergenthalerallee 45
65760 Eschborn
+49 6196 2024122
info@chinazertifikat.com
www.chinazertifikat.com
Startseite - News
 
CCC: Modification Approval benötigt für CCC Update
veröffentlicht:2016-08-11  

Wie seit längerem bekannt ist, sind alle Hersteller verpflichtet Ihre Zertifikate auf die neuen Durchführungsbestimmungen (Implementation Rules) zu aktualisieren.

 

Firmen, deren CCC Zertifizierung noch nach den alten Durchführungsbestimmungen erstellt wurden, müssen noch im Jahr 2016 einen COP (Conformity of Production) Plan bei der entsprechenden Behörde einreichen, unabhängig davon, von welcher Behörde die CCC-Zertifikate ausgestellt wurden.

 

Während von der CCAP ausgestellte Zertifikate noch dieses Jahr im Zuge des jährlichen Follow-Up Audits auf die neuen Durchführungsbestimmungen umgestellt werden, muss bei der CQC der korrekte COP Plan bis Ende 2016 unabhängig vom Audit eingereicht und akzeptiert werden.

 

Um das fristgerechte Einreichen und Genehmigung belegen zu können, stellt die CQC das sog. „CQC Modification Approval“ aus. Dieses Schreiben belegt, dass der COP Plan von der CQC auditiert und akzeptiert wurde. Dabei ist gerade bei der CQC auf eine penible Einhaltung der Form zu achten. Form und Aufbau sind mitunter entscheidend für die Genehmigung des COP Plans.

 

Nach Erhalt des CQC Modification Approvals kann der Hersteller seine CCC-Zertifikate im Zuge des kommenden Follow-Up Audits auf die neuen Durchführungsbestimmungen aktualisieren.

 

Ist ein Hersteller nicht in der Lage seinen COP Plan korrekt und fristgerecht bis zum 31. Dezember 2016 einzureichen, so erlangt dieser auch nicht das für das Update benötigte CQC Modification Approval. Nach aktueller Informationslage werden die China CCC Zertifikate der betroffenen Hersteller dann aufgrund des fehlenden CQC Modification Approvals ausgesetzt.

 

Copyright©2015-2019 ECCP GmbH

Impressum